Energy System 1 bis 900 Vdc

Für Anwendungen, die Ströme über 100 A (Kapazitäten ab 8 kWh) ziehen, empfiehlt es sich, Spannungen größer als 60 Volt zu verwenden.

 

Das aentron Lithium-Ionen-Energiespeichersystem ermöglicht die Realisierung einer modularen und skalierbaren Batterielösung. Das Management von Lithium-Ionen-Batteriesystemen besteht aus zwei wesentlichen Standardkomponenten:

 

  • aentron Energy Controller (AEC)
  • Module Management System (MMS)

 

Alle aentron-Lithium-Ionen-Energiespeicherprodukte können miteinander kombiniert, als Einzelgerät oder in Verbindung mit Produkten anderer Hersteller verwendet werden. Dokumentationen für unsere Produkte sind auf Anfrage erhältlich. Des Weiteren sind alle aentron Energiespeichersysteme normenkonform und für folgende Anwendungen einsetzbar:

 

Normen:

  • E-Mobility / Automotive (ISO 26262 / IEC 61508 / ECE R10)
  • E-Maritime (ISO 16315:2016 / DNV GL)
  • E-Industry (IEC 61508 / Direktive 2006/42/EC / 2014/35/EU )
  • E-Building (Direktive 2006/42/EC / IEC 61508 / 2014/35/EU )

SCHLÜSSELFUNKTIONEN & FEATURES:

Folgende umfassenden Sicherheits- und Kontrollfunktionen zur Verwaltung eines modularen Energiespeichers sind in unseren Produkten implementiert:

 

  • CAN-Bus / USB
  • Datenprotokollierung mit Echtzeituhr
  • Systeminterne Firmware-Updates über CAN oder USB
  • Überwachung von bis zu 98 Modulen pro Controller-Einheit
  • RELAY Steuerung
  • Heiz- und Kühlsteuerungen
  • Serien- und Parallel-String-Steuerung
  • SoC- und SoH-Berechnung
  • Unabhängige Hardware-Sicherheitsschicht
  • Betriebstemperaturbereich (-40 °C bis +80 °C)
  • Dichtigkeit: IP66
  • Redundantes Netzteil DC-Out 12 V / 24 Vdc: 150 W
  • Isolation Überwachung
  • Hocheffiziente interne 12/24 Vdc Stromversorgung
    • Aktiver Stromverbrauch 100 – 600 mW
    • Abschaltung Stromverbrauch 0 mW

SCHNITTSTELLE:

  • CANopen-Buskommunikation (Standard 1000 kbit/s, 11-Bit-ID) (ISO 11898)
    • bietet Zugriff auf alle relevanten Systeminformationen und Parameteränderungen
    • ermöglicht die Kommunikation zwischen ENERGY CONTROLLER und Kundenanwendung
    • ermöglicht den Aufbau von Regelkreisen zum Laden und / oder Entladen
  • empfängt Firmware-Updates über USB 1.1 bis 3.0
  • galvanisch getrennt bis 1000 Vdc

 

MECHANISCHE & DESIGN FEATURES:

  • Robustes Design –  Aluminium Druckgussgehäuse
  • Made in Germany