HV Energiesysteme

60 bis 900 Vdc HV Energy Systeme

Individuelle HV Batterielösungen aus einer Hand

Mit unserem HV Energy System begegnen wir Ihren individuellen Projektanforderungen und liefern von der Konzeption bis zum Einbau vor Ort alle Leistungen aus einer Hand. Das aentron Lithium-Ionen-Energiespeichersystem ermöglicht die Realisierung modularer und skalierbarer Batterielösungen. Das Management von Lithium-Ionen-Batteriesystemen besteht aus zwei wesentlichen Standardkomponenten, die ausgerichtet an ihren spezifischen Anforderungen, die passende Lösung für Ihren Bedarf liefern:

aentron Energy Controller (AEC)
Module Management System (MMS)

Unsere Technologie und das spezielle Zellhaltersystem garantieren Sicherheit, Robustheit und eine hohe Leistungsdichte. Zusammen mit dem geringen Gewicht ergibt sich daraus eine beachtliche Leistungsbilanz.

Standard Features & Schlüsselfunktionen

Folgende umfassende Sicherheits- und Kontrollfunktionen zur Verwaltung eines modularen Energiespeichers sind in unseren Produkten implementiert:

CANbus / USB
Datenprotokollierung in Echtzeit
Systeminterne Firmware-Updates über CAN oder USB
Überwachung von bis zu 25 Modulen pro Controller-Einheit
RELAY Steuerung
Heiz- und Kühlsteuerung
Serien- und Parallel-String-Steuerung
SoC- und SoH-Berechnung
Unabhängige Hardware-Sicherheitsschicht
Betriebstemperaturbereich von -20 °C bis +60 °C
Schutzart: IP 66
Redundante 12 Vdc Versorgung DC-Out (25 W)
Isolation Überwachung
Hocheffiziente interne 12 Vdc Stromversorgung

Schnittstellen

Die CANopen-Buskommunikation (Standard 250 kbit/s, 11-Bit-ID) (ISO 11898) bietet Zugriff auf alle relevanten Systeminformationen und Parameteränderungen. Sie gewährleistet die Kommunikation zwischen Energy Controller und Kundenanwendung und ermöglicht den Aufbau von Regelkreisen zum Laden und/ oder Entladen der Batterie. Firmware-Updates können einfach über USB 2.0 bis 3.0 empfangen werden. Das Modul verfügt über eine galvanische Trennung bis 1.000 Vdc.