Batteriemanagementeinheit

aentron Batteriesysteme sind skalierbar von 60 V bis 600 V. Um den Kunden volle Flexibilität bei der Gestaltung ihrer Leistungsarchitekturen zu ermöglichen, hat aentron die Batteriemanagementeinheit – AGY600500R entwickelt.

SCHLÜSSELFUNKTIONEN & FEATURES:

  • Ideal für mobile Maschinen / Maritim / OFF-Grid Applikationen
  • Bis zu 100 Module / skalierbar bis zu 600 V DC und 500 A
  • Sicherheits- und Schutzfunktionen:
    • Überladung, Überentladung, Übertemperatur, Überspannung, Kurzschluss
    • ISO-Monitor >100 Ω/V, HV- Verriegelung, Service Disconnect, Vorladungsfunktion
    • Fahrzeug-Crash-Signalerkennung (CANbus)
  • 1 x LEM Hall Sensor für Strommessung
  • 1 x LEM Hall Sensor für Spannungsmessung
  • An Bord Treiber:
  • 2 x HV Ausgang Schutze (12 V Tyco) (AUF / ZU)
  • Kühlmanagementeinheit (optional)
  • Vorladungssteuerung, Digitalausgang für die Steuerung des Bremswiderstands

SCHNITTSTELLE:

  • CANbus Kommunikation / Steuerung (Standard 1 Mb/s, 11 bit ID) (ISO 11898)
  • bietet Zugriff auf alle relevanten Systeminformationen mit Funktions- und Parameteränderung
  • ermöglicht die Kommunikation zwischen Batteriecontroller und Kundenanwendung
  • Fernverwaltung / Track / Diagnose

 

MECHANISCHE & DESIGN FEATURES:

  • Robustes Design – ALU – Gehäuse
  • Hergestellt in Deutschland

 

Datenblatt: AGY600500R