Industriebatterien

Industriebatterien für mobile Arbeitsmaschinen:

Unternehmen aus dem Bau-, Bergbau und Agrarsektor sind auf robuste und effiziente Maschinen angewiesen. Mobile Arbeitsmaschinen sind Maschinen, mobile industrielle Ausrüstungen oder Fahrzeuge mit oder ohne Aufbau, die:

 

  • nicht zur Beförderung von Personen/Gütern auf der Straße bestimmt sind
  • die einen hydraulisch betätigten Gelenkrahmen haben
  • die eine hydraulisch betätigte Lenkung haben
  • einen Verbrennungsmotor (Diesel) haben
  • einen elektrischen Motor haben

 

aentron Lösung:

aentron erzeugt robuste Batterielösungen für raue Umgebungen. aentron Batteriesysteme können mit Staub, Schmutz, extremen Wetterverhältnissen und mechanischen Lasten fertig werden. Die Batterielösungen von aentron sind überlegen durch ihre hohe Energiedichte, das robuste Design sowie dank des flexiblen Modulsystems, des Energiemanagements und der Leistungskonfiguration.

aentrons mobile Batteriesysteme sind modular aufgebaut und können dem jeweiligen Bedarf angepasst werden. Unsere Systeme werden für Stromspannungen von 12 V, 24 V und 600 V DC mit Kapazitäten von mehr als 2 kWh bis 50 kWh entworfen. Die Batteriesysteme entsprechen der Norm: IEC 61508 SIL 2.

 

Datenblätter Standalone Module: A12020R, A24020R, A48020R

Vorteile:

  • geräuscharm
  • sauber, es wird kein oder nur wenig Öl benötigt
  • potenzielle Nullemissionsfahrzeuge
  • es gibt nur wenig oder keine mechanisch / hydraulisch bewegten Teile
  • hohe Zuverlässigkeit / weniger Wartung / niedrige Betriebskosten
  • bedeutsam besseres diagnostisches Potenzial
  • feinere Kontrolle und erhöhte Funktionalität

 

Effizienz und Emissionen:

Umweltbewusstsein und Kraftstoffwirtschaft stellen neue Herausforderungen für mobile Maschinen dar. Die Kraftstoffeffizienz von mobilen Maschinen kann durch den Einsatz der innovativen Batteriesysteme von aentron  – entweder vollelektrisch oder hybrid in Verbindung mit hydraulischen Systemen und intelligenter Steuerung – gesteigert werden.

 

Energieversorgung:

Die Verwendung von elektrischen Antriebssträngen sichert höhere Kraftstoffwirtschaft und nahezu Nullemissionen. Außerdem erlauben elektrische Antriebsysteme Einsätze in früher ausgeschlossenen Umgebungen. Die positiven Effekte der vermehrten Verwendung von Stromversorgungskomponenten auf Kraftstoffwirtschaft und Emissionen sind offensichtlich. Herkömmliche Systeme verlieren im Gegensatz zu einfacheren, aber fortgeschrittenen elektrischen angetriebenen Komponenten und Systemen immer mehr an Boden.